Willkommen im

Pfarrverband Bonn-Süd

Lieber Besucher unserer Homepage, hiermit möchten wir Ihnen unseren Pfarrverband vorstellen. Zu unserer Seelsorgeeinheit gehören die vier Pfarreien St. Elisabeth, St. Nikolaus, St. Quirinus und St. Winfried, die im Süden der Bundesstadt Bonn liegen. Auf diesen Seiten können Sie die Vielfältigkeit und Vitalität unseres Gemeindelebens erkennen. Wir wünschen Ihnen dabei viel Freude.
 

Adventvesper in St. Nikolaus

Am 1. Advent-Sonntag sind Sie um 18.00 Uhr im Rahmen der Nikolaus-Festtage herzlich zu einer Adventvesper mit Musik für Bläser und Orgel in der Nikolauskirche eingeladen.
 

Künftige Anmeldemöglichkeit zu Gottesdiensten an Wochenenden über digitale Medien

Für die Sonntagvorabend- und Sonntagsmessen ab Dezember installieren wir ein digitales Anmeldesystem, mit dem Sie sich schnell und einfach ab 30.11.2020 für Gottesdienste anmelden können. In den nächsten Pfarrnachrichten werden wir Ihnen dieses System detailliert erklären. Für diejenigen, die keinen Internet-Zugang haben, gibt es natürlich auch die Möglichkeit, sich telefonisch anzumelden oder wie gewohnt die ausliegenden, bekannten Teilnahme-Zettel auszufüllen.

 

Ewiges Gebet im Pfarrverband Bonn-Süd

Der Tag des Ewigen Gebetes wird jeweils von 2 Pfarrgemeinden unseres Pfarrverbandes gemeinsam gestaltet. In diesem Jahr findet der Tag des Ewigen Gebetes der Pfarreien St. Elisabeth und St. Winfried am Freitag, 20. November 2020, statt; in den Pfarreien St. Nikolaus und St. Quirinus am Freitag, dem 27. November 2020. Eine Übersicht der jeweiligen Betstunden entnehmen Sie bitte den Pfarrnachrichten sowie ausliegenden Informationen.

 

Türkollekten für die Kirchenmusik

Auf Grund der Corona-Situation und weil wir nicht singen dürfen, ist es umso wichtiger, dass unsere Gottesdienste musikalisch schön gestaltet werden. Daher bitten wir um eine kleine Spende bei den Türkollekten für die Kirchenmusik, die im Anschluss an folgende Messen vor der jeweiligen Kirche abgehalten werden: In St. Elisabeth am Sonntag, 15. November, nach der Messe zum Patrozinium; in St. Nikolaus am Samstag, 05. Dezember nach der Messe um 17.00 Uhr zum Patrozinium; in St. Elisabeth am 25. Dezember nach der „Missa romantica“ (18.00 Uhr) und in St. Nikolaus am 26. Dezember ebenfalls nach der „Missa romantica“ um 18.00 Uhr. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Seniorenmesse entfällt

Wegen den steigenden Corona-Infektionszahlen und der dadurch bedingten geringen Zahl der Gottesdienstbesucher in den letzten Seniorenmessen wurde nach Rücksprache mit Seniorenvertretern entschieden, dass die monatlichen Seniorenmessen in St Quirin bis auf Weiteres entfallen.

 

Erreichbarkeit der Büros

Wegen der stetig ansteigenden Infektionszahlen der Corona-Pandemie gibt es in unseren Büros keinen Publikumsverkehr. Bitte wenden Sie sich ausschließlich telefonisch und/oder per Mail sowie postalisch oder per Briefkasten-Einwurf an uns. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Telefonisch sind wir wie folgt erreichbar:

Büro St. Elisabeth: Mo 15h30-17h00 / Do 11h00-12h30

Büro St. Quirin: Di + Do 09h00-11h00

Pastoralbüro BN-Süd/Büro St. Nikolaus: Mo-Fr von 09h00-11h00 und Do von 16h30-18h00

Kontaktbüro St. Winfried erreichbar über Pastoralbüro BN-Süd

 

Begrüßungsworte von Pfarrer Georg Pützer

Liebe Gemeinden im Seelsorgebereich Bonn-Süd,

seit dem 1. September 2020 bin ich nun bis auf Weiteres Ihr neuer Seelsorger. Es sind bewegte und bewegende Zeiten, in denen ich diesen Dienst mit und für Sie übernommen habe. Ich freue mich auf die Begegnungen mit Ihnen. Für mich ist in Allem, was wir gemeinsam tun und gestalten, Gott in seiner uns schenkenden Wertschätzung gegenwärtig.

Es grüßt Sie alle Pfr. Georg Pützer.

 

Information zur Erstkommunion 2021

Anfang September erhalten die Eltern der Kinder, die 2021 zur Erstkommunion gehen, ein ausführliches Informationsschreiben u.a. mit Terminen zu Anmeldegesprächen. Sollten Sie für Ihr Kind kein Schreiben erhalten, so wenden Sie sich bitte an die zuständige Gemeindereferentin Helga Bleser unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder telefonisch (0228) 92599358.

 

Ordner-Dienste für Gottesdienste DRINGEND gesucht

Für die Einhaltung der Corona-Regeln für unsere Gottesdienste benötigen wir Ihre Unterstützung. Es werden weitere Ordnerdienste für die Gottesdienste gesucht. Wenn Sie bereit sind, sich an diesen

Diensten zu beteiligen, melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail im Pastoralbüro Bonn-Süd oder bei den Gemeindereferentinnen. Bitte geben Sie dabei auch an, in welcher Kirche Sie den Dienst machen möchten.

Für St. Nikolaus liegt am Eingang bei den jeweiligen Ordnern bzw. beim Küster eine Liste der kommenden Gottesdienste aus, in die Sie sich gerne verbindlich eintragen lassen können für eine Ordnerdienst Ihrer Wahl.

 

TelefonSeelsorge

Die TelefonSeelsorge ist eine bundesweite Organisation in katholischer, evangelischer oder ökumenischer Trägerschaft. Rund 7.500 umfassend ausgebildete ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit vielseitigen Lebens- und Berufskompetenzen stehen Ratsuchenden in 105 TelefonSeelsorgestellen vor Ort zur Seite. Die TelefonSeelsorge ist unter den Rufnummern 0800-1110111 und 0800-1110222 rund um die Uhr kostenfrei erreichbar.

 

Institutionelles Schutzkonzept des Pfarrverbandes

Das Institutionelle Schutzkonzept (ISK) des Pfarrverbandes Bonn-Süd zur Prävention von (sexuellem) Missbrauch von Kindern und Jugendlichen liegt in den Kirchen, Büros und Büchereien des Pfarrverbandes aus. Es ist seit April 2019 in Kraft.

icon Institutionelles Schutzkonzept (796.84 kB) 

 

Adventliches Turmblasen

Am 6. und 20. Dezember 2020 bildet ein adventliches Turmblasen um 12.15 Uhr jeweils nach der Sonntagsmesse in St. Nikolaus eine musikalische Einstimmung zum Adventssonntag.

 

Gebetsbaum in unseren Kirchen zum 1. Advent

Sie kennen sicher die Geschenkbäume in Kaufhäusern: jemand hängt den Wunsch eines Kindes aus einem Heim oder einer finanziell schwachen Familie daran auf, jemand anders nimmt den Wunsch ab und kauft eben dieses Geschenk für dieses Kind. Im diesjährigen Advent gibt es in unseren Kirchen etwas Ähnliches -nicht mit Geschenkwünschen, sondern mit Ihren/Euren Gebets-anliegen! Alle sind herzlich eingeladen, persönliche Gebetsanliegen (bitte anonym) daran aufzuhängen. Und jeder, der mag, kann einen solchen Zettel mit Gebetsanliegen vom Baum abnehmen und in den Wochen bis Weihnachten dafür beten. Wir glauben, es tut uns als Gemeinde gut, im Advent im Gebet füreinander einzustehen und auf diese Weise zum Adventssegen für Andere zu werden.

 

Information zu den Nikolaus-Festtagen

Vom 29. November bis 13. Dezember 2020 finden auf Grund der Corona-Pandemie die Nikolaus-Festtage der Pfarrei St. Nikolaus in stark reduzierter Form statt. Zu den unter Auflagen möglichen Punkten des Festprogramms laden wir dennoch herzlich ein. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den in Kürze ausliegenden Flyern und Aushängen. Der Nikolaus-Markt am 2. Advent-Sonntag kann leider nicht stattfinden.  

 

Elisabeth-Fest 2020: Aktuelle Änderungen

Auf Grund der neuesten Verordnungen der Regierung im Rahmen der Corona-Pandemie musste das Programm des Elisabeth-Festes geändert werden. Alle angekündigten Führungen und Konzerte müssen leider entfallen. Statt des für 8.11.2020 angekündigten Festkonzertes zum 110. Jahrestag der Orgel wird nun eine Orgelvesper um 18.00 Uhr gefeiert. Besonders einladen möchten wir Sie zu der „Rosen-Messe“ am Donnerstag, 19.11.2020, um 18.30 Uhr in der Elisabethkirche anlässlich des Patroziniums. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen eine Rose mitzubringen, welche gesegnet wird. Im Anschluss könnten Sie dann gerne diese Rose jemandem schenken, von dem Sie denken, dass er/sie so einen Gruß gut brauchen kann. Die Ausstellung „Unser tägliches Brot“ kann Dienstag bis Sonntag zwischen 9.00 und 18.00 Uhr (Sonntag erst nach der Messe ab 11.30 Uhr) in der Kirche unter Einhaltung der AHA-Regeln besichtigt werden. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den Aushängen sowie den jeweils aktuellen Pfarrnachrichten.

 

Konzerte und Führungen entfallen im November

Die für November bereits angekündigten Konzerte und Führungen entfallen auf Grund der neuesten Verordnungen der Regierung im Rahmen der Corona-Pandemie.

 

Mund-Nasen-Schutz

Aus aktuellem Anlass müssen wir Sie auf Grund der steigenden Corona-Infektionszahlen darauf hinweisen, dass ab sofort der Mund-Nasen-Schutz während des gesamten Aufenthaltes in unseren Kirchen zu tragen ist. Eine Abnahme des Schutzes am Platz ist untersagt.

 

Kunstausstellung in St. Elisabeth

Unter dem Titel „Unser tägliches Brot“ gibt es in diesem Herbst im PV Bonn-Süd eine Ausstellung. Sie können diese als Einzelperson, als Gruppe oder Familie auch aktiv mitgestalten. Informationen dazu finden Sie in den extra dazu in den Kirchen ausliegenden Flyern.

 

Keine Fächer-Nutzung in Gottesdiensten

Bei der Benutzung von Fächern, um sich kühlere Luft zu verschaffen, wird der Aerosol-Transport beschleunigt und die Gefahr einer möglichen Corona-Infektion dadurch erhöht. Aus diesem Grund können wir leider die Nutzung von Fächern nicht gestatten. Wir bitten daher, keine Fächer oder Ähnliches mit in unsere Gottesdienste zu bringen, vielen Dank.

 

Öffentliche Gottesdienste im Pfarrverband und die hierfür erforderlichen Maßnahmen ab Juli 2020

Seit Anfang Juli 2020 sind Anmeldungen für Gottesdienste des Pfarrverbands nicht mehr nötig. Zur Einhaltung der Corona-Schutzverordnung und zur Ermöglichung der Nachverfolgung im Infektionsfalle müssen die Teilnehmer der Gottesdienste jedoch weiterhin erfasst werden. Dies erfolgt bei uns nun mittels der Teilnahme-Zettel, die an den Eingängen unserer Kirchen ausliegen. Bitte füllen Sie nach Betreten der Kirche pro Person einen solchen aus und werfen ihn in die bereitstehende Box. Gerne können Sie sich einige Blanko-Zettel mit nach Hause nehmen und dann einen dort ausgefüllten Zettel mit zum Gottesdienst bringen. Auch diese Zettel müssen je Gottesdienst 4 Wochen sicher aufbewahrt und danach vernichtet werden (siehe aushängenden Auszug „Datenschutzerklärung … (Zugangsbeschränkung für öffentliche Gottesdienste)“.

Die Ordner werden weiterhin am Eingang zugegen sein und die Teilnehmer zählen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn bei Ihrer Ankunft die zulässige Sitzplatzanzahl bereits erreicht ist, und die Ordner Sie leider nicht mehr hineinlassen dürfen.

Bitte suchen Sie die Gottesdienste NICHT auf, wenn Sie Erkältungssymptome haben! Halten Sie den Sicherheitsabstand auch beim Kommuniongang ein (siehe Markierungen). Es gibt KEINE Mundkommunion! Der Kommunionempfang geschieht schweigend, d.h. es wird nicht „Der Leib Christi / Amen“ gesagt. Bis auf Weiteres wird in den Gottesdiensten aus hygienischen Sicherheitsgründen nicht gesungen. Orgelmusik mit Gesang nur des Kantors ist möglich. Beim Betreten und Verlassen der Kirche muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden (Ausnahme Kinder bis zu 6 Jahren). Auch die Ordnungsdienste werden einen Mundschutz tragen. Bitte halten Sie beim Verlassen der Kirche und anschließend auf dem Kirchengelände ebenfalls den Sicherheitsabstand ein. 

Risikogruppen werden gebeten, nicht an den Gottesdiensten teilzunehmen, sondern weiterhin die Live-Messen in Internet und Fernsehen zu verfolgen.

 

Hilfenetzwerk-Corona des Pfarrverband Bonn-Süd

Wenn Sie Hilfe benötigen oder Alltags-Hilfe beim Einkaufen etc. anbieten möchten, wenden Sie sich bitte zur Koordination an Gemeindereferentin Martina Kampers unter 0177 9710 904 oder  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  sowie über das Netzwerknebenan.de (Gruppe: Hilfenetzwerk-Corona).

 

Aktuelle Gottesdienste


Sie können die aktuelle Gottesdienstordnung hier herunterladen.


Zur korrekten Darstellung muss Ihr Browser Cookies von Drittanbietern unterstützen.
Eine Anleitung können Sie hier einsehen.

 
Copyright © 2011-2020 Pfarrverband Bonn-Süd | Impressum - Datenschutz